Teilnahmebedingungen PLATTSPOTS

Der Wettbewerb richtet sich an Studierende, Schülerinnen und Schüler und Filmschaffende, die den Norden so mögen wie wir.
Die Beiträge sollen als Werbespots einen positiven Bezug zur plattdeutschen Sprache herstellen. Sie sollten eine Länge von 3 Minuten nicht überschreiten. Die Filme werden im Falle ihrer Auswahl durch die Jury im Rahmen der 19. Flensburger Kurzfilmtage vom 20. bis 24. November 2019 im Kino 51 Stufen präsentiert und über soziale Medien verbreitet.

Filmeinreichungen sind online oder per Post möglich.

Für die Sichtung muss eine mp4 Datei zur Verfügung gestellt werden, die direkt bei der Anmeldung hochgeladen werden kann.
Sichtungskopien können auch als Blue Ray, DVD oder USB Stick per Post eingereicht werden. Die Kosten dafür trägt der Einsender. 
Je Film ist ein Anmeldeformular zu verwenden.

Versandadresse für die Einreichung per Post:

Flensburger Kurzfilmtage
c/o Hochschule Flensburg


Kanzleistraße 91–93
24943 Flensburg

Einsendeschluss ist der 15. August 2019!

Auswahl/Benachrichtigung

Eine Auswahlkommission bestehend aus Angehörigen und Partnern der Hochschule Flensburg, des Zentrums für Niederdeutsch und des Vereins der Flensburger Kurzfilmtage e.V. entscheidet über die Auswahl der Filme, die im Festival gezeigt werden und bestimmt über die Vergabe der Preise. Alle Bewerber/innen werden per Email benachrichtigt, ob ihre Filme für das Programm ausgewählt wurden oder nicht.

Vorführkopie

Im Falle der Auswahl ist den Flensburger Kurzfilmtagen eine qualitativ hochwertige Vorführkopie zur Verfügung zu stellen als mp4 oder DCP.

Preise

Alle Filme, die für den Wettbewerb ausgewählt sind, werden auf dem Festival vom 20. bis 24. November 2019 im Deutschen Haus in Flensburg präsentiert. Im Anschluss an die Präsentation werden drei Preise vergeben, die sich wie folgt staffeln: 1. Preis: 500 Euro, 2. Preis: 300 Euro, 3. Preis: 200 Euro.

Weitere Vereinbarungen

Der Flensburger Kurzfilmtage e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und verfolgt ausschließlich kulturelle Zwecke.

Die/der Einreichende versichert, dass sie/er im Besitz der erforderlichen Rechte für eine Verwendung des Filmes im beschriebenen Rahmen ist.

Der/die Einreichende verpflichtet sich, den Flensburger Kurzfilmtage e.V. von Forderungen dritter, die aus einer ungeklärten Rechtslage resultieren, freizuhalten.

Die/der Einreichende ist einverstanden, dass der Film im Falle seiner Auswahl vom Zentrum für Niederdeutsch, der Hochschule Flensburg und dem Verein Flensburger Kurzfilmtage über soziale Medien verbreitet wird.

Die/der Einreichende erklärt mit der Abgabe der Anmeldung, dass er das Reglement des Wettbewerbs voll anerkennt.

Die Organisatoren der Flensburger Kurzfilmtage entscheiden über alle Zweifelsfragen und Spezialfälle, die von den Bestimmungen dieses Reglements nicht erfasst werden.

zur Registrierung und Anmeldung

zum Login