Kurzfilme im Hof

Freitag, 17. August 2018, 21.00 Uhr, Hof des Aktivitätshuset, Norderstr. 49

„Unter freiem Himmel“ ist ein Filmprogramm für das die Flensburger Kurzfilmtage sehr besondere, teils preisgekrönte Filme für die Hofkultur zusammengestellt haben. Das Draußen spielt eine übergeordnete Rolle in allen Filmen, als Setting für Outdoor Abendteuer und grenzenlose Freiheit in der Natur, bis der fehlende Schutz von Dächern und Wänden etwas unheimlich, sogar bedrohlich wird. Das Publikum reist auf exotische Inseln, beobachtet absonderliche Situationen beim Campingurlaub, bekommt eine romantische Tragödie mit Regentropfen als Hauptdarsteller erzählt. In der schwindelerregenden Höhe einer Kranfahrerkabine entspinnt sich eine Diskussion über die Existenz Gottes und am Ende darf gestaunt werden über das internationale Medienecho, nachdem deutsche Künstler heimlich die US-Flaggen auf der Brooklyn Bridge gegen weiße Fahnen ausgetauscht hatten. Spielfilme, Dokumentationen, Trickfilm und bildende Kunst an einem einzigen Abend unter freiem Himmel im Hof des Aktivitätshusets. Moderation: Peter G. Dirmeier.
Mit Pause.
Zum Programm