tricky
Samstag, 20.11. - 20 Uhr, Kino 51 Stufen

Internationale Animationsfilme
ausgewählt und präsentiert von Sven Pötting, Filmfest Dresden:

 

 

My Generation
von Ludovic Houplain, 08:04 Min. Animation, Fankreich 2019

Dieses apokalyptische und hypnotische Roadmovie stellt das Zusammenspiel der digitalen Ströme dar, mit denen wir ständig zu tun haben. Ein Fluss, von dem wir glauben, dass wir ihn beherrschen können, während er uns immer wieder entkommt.

 

 

Altötting
von Andrea Hykade, 11:22 Min. Animation, D/Kanada/Portugal 2020

Wsst Ihr, als ich ein Junge war, da hab ich mich in die Jungfrau Maria verliebt. Es geschah in einer kleinen bayrischen Stadt namens ALTÖTTING.

 

 

Little Miss Fate
von Joder von Rotz, 08:15 Min. Animation, CH 2020

Little Miss Fate lebt in einer Welt, die vom Schicksal gesteuert wird. Als sich die Gelegenheit bietet, schlüpft sie selbst in die Rolle der Weltenlenkerin. Ungewollt erschafft sie ein Monster, das gierig alle Liebe auf der Welt in sich aufsaugen will. Ihr entgleitet die Kontrolle.

 

 

Push this button if you begin to panic
von Gabriel Böhmer, 13:00 Min. Animation, Großbritannien 2020

Bartholomew Whisper war heute bei einer Untersuchung. Dort traf er auf experimentierfreudige Ärzt*innen und einsame Kernspintomographen. Immerhin ist das wachsende Loch in seinem Kopf recht schön geworden.

 

 

Carrousel
von Jasmine Elsen, 10:14 Min. Animation, Belgien 2020

Roos lebt, zusammen mit ihren Schnecken, in einem Park. Wie ein kleines, sehr gut organisertes System, ein kleiner Mikrokosmos. Die einzige Bedrohung kommt von einigen Vögeln, die gerne Schnecken fressen. Das heißt, bis zur Ankunft von zwei Neuankömmlingen. Während sie sich ineinander verlieben, fühlt sich Roos angegriffen. Sie zieht sich in sich selbst zurück und wird aggressiv, um ihre Lebensweise zu verteidigen, bis hin zum Verletzen anderer. Ein Film über Entmenschlichung.

 

 

Coincés
von Maša Avramović
04:11 Min. Animation, Frankreich 2020

Ein Bus wird von einem Polizisten angehalten, der mit dem erhaltenen Schmiergeld unzufrieden ist. Die Fahrgäste schließen sich zusammen, um ihre Fahrt fortsetzen zu können.

 

 

The Fourfold
von Alisi Telengut, 07:14 Min. Animation, Kanada 2020

Der Film baut auf die alten animistischen Überzeugungen und schamantischen Rituale der Mongolei und Sibiriens auf. Er ist ein Testament für die Rückeroberung des Animismus, der Gesundheit und der Umweltethik der Erde.

 

 

Achtung: die Filme aus diesem Programm wurden noch nicht von der FSK geprüft.
Das Programm ist daher erst für Personen ab 18 Jahren zugelassen