Der Wettbewerb

der Flensburger Kurzfilmtage richtet sich an Filme aus dem deutschsprachigen Raum und Dänemark.die nicht länger sind als 30 Minuten und nicht älter als 2 Jahre.
Aus den Einsendungen werden ca. 50 Filme ausgewählt, die im Rahmen der 18. Flensburger Kurzfilmtage vom 14. bis 18. November 2018 im Kino 51 Stufen im Deutschen Haus präsentiert werden.  Eine Fachjury entscheidet vor Ort über die Vergabe der Preise in den Kategorien Fiktion, Non-Fiktion und  Animation Besonders „mutige“ Filme werden mit dem Sonderpreis Wagnis ausgezeichnet. Zusätzlich gibt es noch zwei Publikumspreise für einen deutschen und einen dänischen Lieblingsfilm, den die Kinobesucher per Abstimmung ermitteln. Alle Preise sind mit jeweils 1.000 Euro dotiert.

Regularien und Anmeldung